Der aktuelle Wochenbrief als PDF Download

 Der aktuelle Wegweiser Sommer bis Dezember 2017 als PDF Download


Weitere Informationen als PDF-Dateien zum herunterladen finden Sie unter >Downloads<


Kirche St. Gallus

St. Gallus

Vielfalt und Lebendigkeit an der Galluswarte
 
Das Wappentier von Sankt Gallus ist der Hahn. Er steht auf der Kirchturmspitze und ist für uns Zeichen der Wachsamkeit für die Stimmen im Stadtteil. Sankt Gallus ist gut sichtbar im Gallus durch seinen Kirchturm und ist in Zukunft auch gut hörbar durch die vier neuen Glocken, die Ende Juni geweiht wurden.

Zur Zeit hat unsere Gemeinde 3.560 Mitglieder aus 74 Ländern.
Sie gehört zu den wenigen Gemeinden, die größer werden, vor allem durch den Zuzug von Menschen aus dem neu entstehenden Europaviertel. Wir sind gespannt und freuen uns über Verstärkung und über neue Impulse!

In unserer Kirche finden sonntags, montags und donnerstags Gottesdienste statt. Das Gemeindehaus ist Treffpunkt älterer und jüngerer Menschen: Seniorenkreis, Gymnastikgruppe, Familienkreis, Jugendclub und andere fühlen sich dort zu Hause. Die Legion Mariens trifft sich mittwochs dort zum Gebet.

Die gewählten Ehrenamtlichen in den Gremien arbeiten mit dem Pastoralteam eng zusammen. Viele Ehrenamtliche sind tätig bei den Gottesdiensten, in der Erstkommunion- und Firmvorbereitung, beim Blumenschmuck, im Gemeindehaus und bei den Festen. Der Singkreis aus Sankt Gallus und Maria Hilf trifft sich alle zwei Wochen montags. Seit vielen Jahrzehnten findet während der Sommerferien das nach wie vor beliebte Zeltlager statt. Sankt Gallus sieht sich dem Auftrag Jesu Christi verpflichtet, auch für die sozial Benachteiligten im Stadtteil da zu sein. Beispiele hierfür sind das „Hilfenetz Gallus“, ein ökumenisches Projekt, das in Sankt Gallus seinen Sitz hat, und „Schulfit im Gallus“, ein Nachhilfeprojekt für benachteiligte Kinder aus dem Stadtteil. Durch den Erlös des jährlichen Weihnachtsbasars und durch Spenden werden Projekte von Ordensschwestern in Ecuador und auf den Philippinen gefördert.

Mit unserer Kindertagesstätte, die von 80 Kindern zwischen drei und sechs Jahren besucht wird, leisten wir einen wertvollen Dienst für die Familien in unserem Stadtteil.

Die zentrale Lage wie auch der hohe Standard des Gemeindehauses machen St. Gallus zu einem gefragten Ort für Fachtagungen und Diskussionsveranstaltungen. Die Räume werden gerne auch für private Familienfeste genutzt. Trotz in Zukunft größer werdender Pastoraler Räume wollen wir die gewachsene Gemeinde im Blick behalten, damit möglichst viele Menschen weiterhin Sankt Gallus als Ort der Gemeinschaft und als Heimat erfahren. Oder neu entdecken.

(Text: Erwin Arnold)


Dringender Aufruf von Papst Franziskus zur Hilfe:

Humanitäre Tragödie in Ostafrika

Millionen Menschen von Hungersnot betroffen.

Es kommt auf jeden Tag an!

 

In Ostafrika spielt sich eine der schlimmsten Hungerkrisen seit langem ab. Allein im Südsudan sind rund fünf Millionen Menschen dringend auf Nahrungsmittel angewiesen, mindestens acht Millionen in Kenia und Äthiopien. Für ihre Hilfsprojekte ruft Caritas International zu Spenden auf. Spenden mit Stichwort „Hungersnot Ostafrika“ werden erbeten auf:

 

Caritas Interntional

Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02

BIC: BFSWDE33KRL

Stichwort: Hungersnot Ostafrika A004M015. 

 

Unter www.caritas-international.de erhalten Sie Informationen über die Entwicklungen und Hilfsprojekte vor Ort.


Nächste Pfarrgemeinderatssitzung am Dienstag den 24.Okt. 2017 um 19:00 Uhr

Pfarrgemeinderat St. Gallus

Stellenangebot:  >INFO<

Wir suchen eine pädagogische Fachkraft (m/w) in Vollzeit oder Teilzeit





Lions Club Frankfurt Cosmopolitan
MIT EINEM EINZIGEN KLICK GUTES TUN!
DAS KOSTET SIE KEINEN CENT MEHR!
Tätigen Sie künftig lhre Online Einkäufe über unsere Webseite.
Jeder von uns vermittelte Einkauf wird den LIONS Projekten des LC Frankfurt Cosmopolitan mit einer Provision von unseren Partnern, wie Amazon, Baby-Markt, Shoe-Passion und vielen Anderen, gutgeschrieben.
JETZT KLICKEN & GUTES TUN:
PSST! An alle Freunde weitersagen...